Sonntag, 25. August 2013

Ich habe zu verkünden, dass ich blute

Genau, und zwar seit heute. Das heißt also, dass mal alles nach Plan läuft! Denn bis nächsten Mittwoch hätte meine Mens spätestens da sein müssen, damit ich am kommenden Freitag dann mit der Stimu beginnen kann ... und genau so ist es nun gekommen. Herrlich, ich bin begeistert von meinem artigen Körper ;)

Letzte Woche hatte ich dann das Aufklärungsgespräch beim Anästhesisten, dieser "Pflichttermin" ist also auch erledigt. Und ich konnte wieder einmal feststellen, dass meine persönliche "Dreiärztekategorien - Einteilung" irgendwie wirklich stimmt. Es gibt
1. die Ärzte, die einem auf Anhieb sympathisch sind,
2. die Ärzte, die einem auf Anhieb unsymphatisch sind und dann
3. die Ärzte, die sich Kategorie 1 und 2 nicht zuordnen lassen.
Und der Anästhesist war so einer der 3. Kategorie. Er war nicht unfreundlich, aber auch nicht freundlich, nicht sympathisch, aber auch nicht völlig unsympathisch. Vor dem Gespräch musste ich einen Fragebogen ausfüllen, einiges ließ ich aber noch offen, weil ich Fragen dazu hatte. Als er mir dann gegenüber saß, ratterte er alles, was er mir zur Narkose sagen muss, hintereinander runter. Dann ging er den Fragebogen mit mir durch bzw. schaute, was noch offen war und handelte es schnell ab. Das, was die da alles von mir wissen wollten, hat ihn anscheinend nicht so wirklich interessiert. Gut, ist wahrscheinlich auch nicht so spannend, mehrmals am Tag diese langweiligen Pflicht-Aufklärungsgespräche zu führen, aber ist ja nun mal auch sein Job!
Nun gebe ich zu, dass ich vor der Narkose echt Schiss habe und beruhigter bin ich nach diesem Gespräch nicht wirklich.
Ich hoffe so sehr, dass an dem Tag der Punktion meine Ärztin da ist, denn soweit ich weiß, hat sie irgendwann im September noch Urlaub. Also wenn es ganz doof läuft, dann genau in der Zeit! Die anderen Ärzte sind bestimmt auch gut, aber beruhigend würde es für mich sein, wenn ich wenigstens die Ärztin kenne und mich dann nicht noch ein weiteres fremdes Gesicht erwartet!

Kommentare:

  1. Juhu...ich gratuliere zum funktionierenden Körper!
    Liebe Grüsse
    Hanni

    AntwortenLöschen
  2. Yippie. Erstaunlich, wie wir uns mal tierisch darüber freuen und mal am Boden zerstört sind.
    Ich fiebere mit dir mit ♥

    AntwortenLöschen
  3. Das ist doch auch mal schön, wenn der Körper mal so funzt, wie er soll!!!

    Toi toi toi...♥

    AntwortenLöschen
  4. Ich drück die Daumen, dass wenigstens deine Ärztin zur Punktion da ist. Ich finde es auch angenehmer, wenn wenigstens ein vertrautes Gesicht anwesend gut, wenn man eh schon so angespannt ist bei solchen Ereignissen

    AntwortenLöschen
  5. Toll, es geht also schon diese Woche los, das ist super!

    AntwortenLöschen